Dritte überrascht sich und die gesamte Liga

Vor der Tischtennissaison 2018/19 wurde die dritte Herrenmannschaft des TV Oeffingen als sicherer Abstiegskandidat gehandelt. Hintergrund dieser Einschätzung waren die bisher gesammelten Erfahrungen in der Kreisliga. Die Kreisliga Nordost scheint aber dieses Jahr ein komplett anderes Terrain zu sein, sodass die Dritte überraschend nach Abschluss der Vorrunde auf dem dritten Tabellenplatz, punktgleich mit dem Tabellenzweiten Kleinaspach, steht. Die zwei Erstplatzierten der Kreisliga Nordwest steigen in die Bezirksklasse auf. Diese Vorrundenleistung ist umso höher zu werten, da die Dritte in der gesamten Vorrunde nie komplett gespielt hat, sondern verletzungs- und krankheitsbedingt sowie durch Ersatzstellung in höhere Mannschaften bei jedem Punktspiel mit ein bis drei Ersatzspielern antreten musste. Da jetzt in der Rückrunde in Bestbesetzung angetreten werden kann, ist der Aufstieg in die Bezirksklasse das erklärte Ziel der Dritten um die Überraschung für sich und die Liga zu vollenden. Es wird spannend in der Rückrunde!