Wie nahe Freud und Leid zusammenliegen, konnten die Spieler der dritten Mannschaft in dieser Saison erleben. Thomas Kehm, Andi Baier, Ralf Klassen und Andreas Rombold konnten im letzten Jahr, nach beispiellosem Verletzungspech, nur durch eine glückliche Abstiegskonstellation die Klasse halten. Verstärkt durch Hans-Martin Walz und Alex Illi errangen sie 2017 Meisterschaft und Aufstieg. Dabei konnte sich besonders Ralf Klassen mit einer 12:2 Bilanz in der Rückrunde hervortun. Sein Konzept des Warmrauchens vor dem Spiel mittels einer dicken Havanna wird sich aber nicht auf das gesamte Team übertragen lassen. Herausragend auch die drei etatmäßigen Doppel der Mannschaft, die sich am Ende alle drei unter den Spitzenpaarungen der Liga einreihen konnten. Nicht zuletzt waren es aber auch die starken Ersatzspieler aus der vierten und fünften Mannschaft, die wesentlich zum Gesamterfolg betragen konnten.

Bericht: Andreas Rombold